AKTUELLES

27.10.2019

Letztes Buäbäschwinget der Saison in Landquart

Am Samstag, 26. Oktober fand auf dem Plantahof in Landquart das Buabaschwinget statt. Wir konnten mit einer Delegation von 19 Jungschwinger antreten. Unsere Jungs zeigten nochmals einen beherzten Einsatz und so kamen gute Resultate dabei heraus. Amstutz Manuel, Odermatt Luke, Hurschler Stefan, Felder Ivan und Barmettler Severin holten je einen dritten Schlussrang mit sehr guter Leistung.

Das wars für dieses Jahr von den Jungschwingern. Wir gehen jetzt in die wohlverdiente Pause und starten im Januar wieder mit dem Training.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2010/2011

3b Amstutz Manuel

6b Liem Carlo

6c Barmettler Silvan

 

Kat. 2008/2009

3b Odermatt Luke

5b Niederberger Julian

6a Näpflin Andreas

Kat. 2006/2007

3 Hurschler Stefan

5b Arnold Manuel

6b Näpflin Urs

6c Arnold Mathias

 

Kat. 2004/2005

3a Felder Ivan

3b Barmettler Severin

5a Odermatt Fabian


25.09.2019

Herrliches Schwingfest auf dem Äschi

Am Sonntag, 22. September fand wiederum das Buäbäschwinget Äschi ob Altzellen auf dem Programm. Bei herrlichem Spätherbst-Wetter konnte der gut organisierte Anlass durchgeführt werden.

Wir starteten mit rekordverdächtigen 42 Jungschwingern in den Wettkampf.

In der ältesten Kategorie dominierten unsere Jungschwinger durchs Band. Alle 4 Auszeichnungen blieben in der Sektion.

Bei der Kategorie 2006/2007 schaffte es Remo Niederberger in den Schlussgang, den er aber leider verlor.

Insgesamt holten wir 19 Auszeichnungen.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. A 01/02/03

1 Durrer Jonas

2a Barmettler Renato

2b Christen Silvan

3 Hurschler Tobias

 

Kat. B 04/05

5b Barmettler Severin

7 Felder Ivan

9a Odermatt Fabian, Büren

Kat. C 06/07

2 Näpflin Urs

3b Hurschler Stefan

5b Arnold Mathias

6a Niederberger Remo

6c Arnold Manuel

9a Keiser Niklas

10b Niederberger Tobias

 

Kat. D 08/09

3a Näpflin Andreas

8a Odermatt Luke

 

Kat. E 2010/2011

4b Achermann Robin

6 Liem Carlo

7d Keiser Kilian


23.09.2019

ESAF Zug 2019 und Allweg-Schwinget

Bereits ist es einen Monat her, seit das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug stattgefunden hat. Viele Schwinger und auch Zuschauer mussten die zwei speziellen Tage setzen lassen (auch die Schreibende)… :-)

Schlussendlich darf man auf zwei super tolle Tage zurückschauen, sei es in Sachen Organisation oder eben auch der Schwingerei unserer Schwinger.

So hat die Schwingersektion Nidwalden seit einem Monat nicht mehr nur ein Eidgenosse, sondern gerade deren drei. Lutz Scheuber und Martin Zimmermann konnten sich zum ersten Mal als Eidgenosse feiern lassen. Marcel Mathis erreichte einen Top-Platz und wurde hinter Schwingerkönig Christian Stucki und Erstgekrönter Joel Wicki hervorragender Zweiter! Herzliche Gratulation den drei Schwingern!!!

 

Zwei Wochen nach dem ESAF fand auf dem Allweg das traditionelle Allweg-Schwinget statt. Hier waren sicher die Rücktritte von Marcel Mathis und Lutz Scheuber der Höhepunkt. Mäsi konnte sich sogar noch als Sieger feiern lassen.

Die ganze Schwingerfamilie wünscht den beiden weiterhin alles Gute, beste Gesundheit und bis bald neben dem Schwingplatz.

Fotos folgen

15.08.2019

Hurschler Tobias in Cham im Schlussgang

Am Donnerstag, 15. August konnten wir als Gäste nach Cham ans Buebeschwinget. In der ältesten Kategorie konnte sich Hurschler Tobias für den Schlussgang qualifizieren, den er leider verlor. Weitere Top-Resultate erkämpften sich Näpflin Andreas und Barmettler Severin mit je einem 3. Schlussrang. Insgesamt konnten die 21 angetretenen Jungschwinger 10 Auszeichnungen erkämpfen.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2009-2011

3c Näpflin Andreas

7a Niederberger Julian

 

Kat. 2007/2008

8a Niederberger Andrin

10b Keiser Niklas

Kat. 2005/2006

3b Barmettler Severin

6b Hurschler Stefan

7a Odermatt Fabian, Büren

9a Arnold Manuel

10b Näpflin Urs

 

Kat. 2003/2004

2 Hurschler Tobias


11.08.2019

Mäsi zum zweiten Mal im Schlussgang auf der Schwägalp

Am Wochenende fand das traditionelle Bergfest Schwägalp-Schwinget statt. Mäsi und Christian waren die zwei Nidwaldner, welche den ISV vertreten durften. Christian gelang ein wenig erfolgreicher Tag - er konnte nur zwei Mal gewinnen und musste sich 4 Mal geschlagen geben. Mäsi wiederum gelang ein fast perfekter Tag. Im Anschwingen bodigte er den Nordostschweizer Bösch Daniel. Im dritten Gang verlor er zwar gegen Giger Samuel, doch im 5. Gang gelang es Mäsi, Bless Michael souverän auf den Rücken zu legen. Somit erreichte er den Schlussgang und stand wiederum vor Giger Samuel. Giger reichte ein Gestellter und riskierte dementsprechend wenig. Nach 12 Minuten endete der Gang unentschieden. Mäsi konnte sich somit auf Rang 2a einordnen. Herzliche Gratulation!

11.08.2019

Näpflin Urs im Schwendi-Kaltbad im Schlussgang

Am Sonntag, 11. August fand das Jungschwinget Schwendi-Kaltbad ob dem Glaubenberg statt. Wir konnten mit einer stattlichen Anzahl Jungschwingern daran teilnehmen. Die 25 Jungschwinger konnten 11 Auszeichnungen gewinnen. In der 2. Kategorie schaffte es Näpflin Urs aus Wolfenschiessen mit 4 starken Siegen und einem verlorenen Gang in den Schlussgang. Er verlor leider gegen den starken von Rotz Adrian aus Kerns, wobei er sich auf den dritten Rang einreihte und noch ein "Chlepfli" mit nach Hause nehmen durfte.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2004/2005

5b Barmettler Severin

6 Felder Ivan

 

Kat. 2008/2009

9a Niederberger Julian

10b Näpflin Andreas

11c Odermatt Luke

Kat. 2006/2007

3 Näpflin Urs

5b Arnold Mathias

 

Kat. 2010/2011

7b Achermann Robin

9b Lütolf Gian

10e Amstutz Manuel


04.08.2019

Mehr Lars auf der Grossen Scheidegg im Schlussgang

Am vergangenen Sonntag, 4. August wurde das verschobene Grosse Scheidegg Schwinget nachgeholt. Die Verschiebung hat sich gelohnt, denn das Wetter war umgekehrt und strahlend schön.

Lars Mehr zog bei der Kategorie Aktive in den Schlussgang ein, wobei er diesen stellte und ein lachender Dritter gewinnen konnte. Bei der Kat. 2006/2007 konnte Hurschler Stefan mit 57.25 Punkten den zweiten Rang herausschwingen.

Auszug aus der Rangliste:

Aktive:

2 Mehr Lars

9b Christen Silvan

10a von Matt Lars

 

Kat. 2004/2005

4 Barmettler Severin

5 Felder Ivan

Kat. 2006/2007

2 Hurschler Stefan

4a Näpflin Urs

6 Arnold Mathias

7 Arnold Manuel

 

Kat. 2008-2011

8b Näpflin Andreas


03.08.2019

Doppel-Einsatz für ESAF-Teilnehmer

Am letzten Wochenende wären die ESAF-Teilnehmer verpflichtet gewesen, das Klewenalp-Schwinget und das Bergschwinget Sörenberg zu machen. Logischerweise gelang dies nicht allen, da viele Schwinger noch anderes auf dem Programm hatten...

Auf der Klewenalp waren fast alle Nidwaldner vertreten. Hurschler Thomas gelang ein fast perfekter Tag und konnte 4 Gänge für sich entscheiden und zwei Gänge musste er sich gegen Reichmuth Pirmin (inkl. Schlussgang) geschlagen geben. Seine Hauptprobe für das Eidgenössische ist also geglückt. Auch die anderen Schwinger zeigten zum Teil gute Leistungen und sind somit bereit für Zug.

 

Am Sonntag ging es weiter mit dem Bergschwinget Sörenberg. Leider nahmen nur Lutz, Martin, Andreas, Marco, Jonas und Janik teil. Lutz konnte mit drei Siegen und drei Gestellten zufrieden sein. Andreas klassierte sich ebenfalls auf einem guten Rang, Martin lief es nicht nach Plan, doch er wird wissen, was er bis zum ESAF noch zu tun hat...

28.07.2019

Mäsi mit Brünig-Kranz

Bei ganztägigem Regenwetter trotzten die Schwinger auf dem Brünig. Mäsi zeigte dabei wieder sein Können und bodigte Willy Graber zu Beginn. Mit zwei weiteren Siegen stand Mäsi zur Pause an vorderster Front. Gegen Gnägi Florian stellte er dann, wobei er aber den 5. Gang wieder für sich entscheiden konnte und bereits kranzsicher war. Gegen Roth Dominik riskierte er wenig und so stellte er und konnte seinen 15. Bergkranz aufsetzen lassen.

Den anderen Nidwaldnern gelang nicht alles, darum mussten diese den Brünig ohne Kranz verlassen.

14.07.2019

Zimpu holt sein 3. Rigi-Kranz

Eine Woche nach dem Innerschweizer Schwingfest ging es hoch auf die Königin der Berge, der Rigi. 4 Nidwaldner nahmen die Reise auf sich und kämpften um den begehrten Bergkranz.

Für Marco und Martin sah es nach den ersten drei Gängen noch gut aus, doch Marco hat dann Gang 4 und 5 leider verloren. Anders sah es bei Martin aus. Nachdem er bereits gegen den Eidgenossen Gloggner Philipp stellen konnte, gelang es ihm nochmals, Bieri Christoph (ebenfalls ein Eidgenosse) zu stellen. Im 6. Gang musste aber noch ein Sieg her, welchen er souverän gegen Erb Roger schaffte. Somit gelang es Martin, seinen 3. Rigi Kranz zu gewinnen!

07.07.2019

Luki und Mäsi mit Kranz am ISAF in Flüelen

Am Sonntag, 7. Juli 2019 fand das Innerschweizerische Schwing- und Älplerfest in Flüelen statt. Bernhard Lukas gelang ein Prachtstag und er siegte 4 Mal und stellte 2 Mal. Somit gewann er seinen 1. Teilverbandskranz souverän!

Mäsi reichten sogar 3 gestellte Gänge und 3 Siege zum Kranz. Den anderen Nidwaldnern gelang weniger viel...

30.06.2019

Schwingersektion Nidwalden Gast in Meiringen

Am Sonntag, 30. Juni konnten wir als Gäste am Haslitaler Nachwuchsschwinget in Meiringen teilnehmen. Wir gingen mit einer Mannschaft von 16 Jungschwinger an den Start. Mit 3 Auszeichnungen fiel die Ausbeute etwas mager aus. Näpflin Andreas und Urs, sowie Barmettler Severin konnten eine Auszeichnung gewinnen. Mathis Andrin und Bachmann Jon verletzten sich. Zum Glück ist die Verletzung nicht schlimmer, so dass die beiden schon bald wieder am Wettkampfgeschehen teilnehmen können.

 

Wir Jungschwinger machen jetzt nach 15 Wochen und 16 Jungschwinget eine längere Wettkampfpause und steigen am 28. Juli am Gross-Scheidegg-Schwinget wieder in den Ring. Bis dann...

30.06.2019

Renato Barmettler wird Innerschweizer Sieger

Am Sonntag, 30. Juni fand in Sachseln der Innerschweizer Nachwuchsschwingertag statt. Es konnten 8 Jungschwinger unserer Sektion teilnehmen. Barmettler Renato gelang einen grossen Wurf, sodass er den Jahrgang 2003 für sich entscheid. Trotz Niederlage im ersten Gang konnte Renato das Blatt wenden und alle nachfolgenden Gegner bezwingen. Herzliche Gratulation!!!

Auch die anderen Jungschwinger zeigten eine gute Leistung. Folgende gewannen die Auszeichnung: Barmettler Renato, Durrer Jonas, Odermatt Lars, Mehr Lars und Christen Silvan. Man sah, der Nachwuchs ist bereit für weitere Schritte.

30.06.2019

Jungschwinget Sachseln

Am diesjährigen Jungschwinget in Sachseln vom Samstag, 29. Juni, nahmen von unserer Sektion 25 Jungschwinger teil. Vor dem grossen Innerschweizer Nachwuchsschwingertag konnten unsere Jungs einen guten Wettkampf abliefern. Wir konnten insgesamt 12 Auszeichnungen erkämpfen. Mit nur einem verlorenen und 5 gewonnenen Gängen konnte sich Hurschler Stefan auf Rang 2 platzieren.

Auszug aus der Rangliste:

Kat.2010/2011

10a Lütolf Gian

11b Amstutz Manuel

11c Achermann Robin

 

Kat. 2008/2009

5b Odermatt Luke

9b Näpflin Andreas

Kat. 2006/2007

2b Hurschler Stefan

5a Arnold Mathias

9c Näpflin Urs

9d Graf Marius

 

Kat. 2004/2005

3a Barmettler Severin

6b Felder Ivan

9c Odermatt Fabian, Büren


30.06.2019

Mäsi komplettiert seine Kranzsammlung am NOS

Mäsi Mathis konnte zusammen mit ISV-Kollege Erich Fankhauser ans Nordostschweizerische Teilverbandsfest gehen. Sein Ziel war schon länger klar, dass er endlich den NOS-Kranz gewinnen kann - dieser fehlt(e) ihm noch.

Zu Beginn musste er sich mit dem zuletzt verletzten Sämi Giger messen. Ein gestellter Gang war zum Start okay. Vor dem Mittag konnte er dann noch zwei Gänge gewinnen, so dass er wieder bei den Leuten war. Gleich nach dem Mittag musste er mit dem "undienigen" Fabian Kindlimann in den Ring steigen. Auch gegen diesen Eidgenossen gab es kein Mittel zum Sieg und er musste sich mit einem Gestellten zufrieden geben. Die letzten zwei Gänge gewann Mäsi nochmals souverän und so konnte er endlich seinen fehlenden NOS-Kranz entgegen nehmen.

Herzliche Gratulation!!!

23.06.2019

Hurschler Stefan erbt Sieg in Alpnach

Am Sonntag, 23. Juni fand in Alpnach das Buebeschwinget statt. Wir nahmen mit einer beachtlichen Teilnehmerzahl von 27 Jungschwingern teil.

In der Kat. 2006/2007 gab es einen gestellten Schlussgang, wonach Hurschler Stefan zusammen mit Kiser Dominik gewann. Insgesamt holten wir 10 Auszeichnungen.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2008/2009

4b Dörig Kilian

5 Niederberger Julian

6a Näpflin Andreas

6c Mathis Andrin

Kat. 2006/2007

1b Hurschler Stefan

3 Arnold Manuel

4a Näpflin Urs

7b Arnold Mathias

 

Kat. 2004/2005

4 Barmettler Severin

7c Felder Ivan


20.06.2019

Mehr Lars gewinnt in Baar

Wie alle Jahre konnten wir auch dieses Jahr am Buebeschwinget in Baar teilnehmen, welches an Fronleichnam stattfand. Für einmal sind vom ganzen Innerschweizer Verband Jungschwinger am Start, was es interessant machte. Mehr Lars konnte in der ältesten Kategorie sogar den Festsieg feiern. Wir nahmen mit 24 Jungschwingern teil, wobei 11 eine Auszeichnung erkämpfen konnten.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2002/2003

1 Mehr Lars

7c Hurschler Tobias

 

Kat. 2004/2005

11b Odermatt Fabian, Büren

12d Niederberger Mario

 

Kat. 2008 und jünger

10 Niederberger Julian

12i Dörig Kilian

Kat. 2006/2007

5c Näpflin Urs

6a Arnold Manuel

8c Hurschler Stefan

10a Arold Mathias

11b Odermatt Lukas


15.06.2019

10 Auszeichnungen am Biobäschwinget Lungern

Am Samstag, 15. Juni fand in Lungern das Biobäschwinget statt. Wir nahmen mit einer Truppe von 18 Jungschwingern daran teil. Hurschler Stefan konnte sich mit 5 Siegen und einem Gestellten auf Platz 2 einreihen. Insgesamt holten wir 10 Auszeichnungen.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2004/2005

6b Odermatt Fabian, Büren

 

Kat. 2006/2007

2 Hurschler Stefan

6a Arnold Mathias

9c Näpflin Urs

9e Arnold Manuel

11d Graf Marius

Kat. 2008/2009

9a Näpflin Andreas

10b Niederberger Julian

11c Odermatt Luke

 

Kat. 2010/2011

5c Barmettler Silvan


10.06.2019

Scheuber Lutz holt Kranz auf dem Stoos

Vier Schwinger der Schwingersektion Nidwalden nahmen an diesem verregneten, nebligen und "gruisigen" Wetter auf dem Stoos teil. Lutz konnte als Einziger überzeugen und konnte im letzten Kranzrang den Kranz aufsetzen lassen. Den anderen geling nicht so viel, und so mussten sie ohne Kranz nach Hause.

10.06.2019

Mehr Lars gewinnt 100. Auszeichnung als Jungschwinger

Das Husarenstück, nämlich die 100. Auszeichnung als Jungschwinger, gelang unserer Nachwuchshoffnung Mehr Lars aus Wolfenschiessen. Lars fing mit gerade mal 7 Jahren mit dem Schwingen an - am ersten Schwingfest in der Reithalle in Büren am Abschlussschwinget der Sektion Nidwalden im Jahre 2009. Fast 10 Jahre später feierte er am Buebeschwinget Mattgrat die 100. Auszeichnung. Kobi Niederberger, TL der Aktiven, durfte ihn dafür am Mattgrat Schwinget ehren. Die Jungschwingerbetreuer übergaben ihm den goldenen Eichenzweig.

Wir wünschen Lars für die Zukunft gute Gesundheit und noch manch tolle Erfolge im Sport.

10.06.2019

Barmettler's siegen auf dem Mattgrat

Am diesjährigen Buebeschwinget Mattgrat sagten die Wettervorhersagen nicht Topwetter voraus. Doch Petrus meinte es nicht schlecht mit uns und so konnten wir ein würdiges Mattgrat-Schwinget durchführen. Wir nahmen am eigenen Schwingfest mit 38 Jungschwingern teil. Besonders gut lief es den Gebrüder Barmettler aus Ennetmoos. Renato konnte sich in der Kat. A durchsetzen und im Schlussgang Christen Silvan bezwingen. In der Kat. B konnte Severin mit 6 Siegen souverän den Festsieg holen, wobei er im Schlussgang gegen den Klubkameraden Odermatt Fabian gewann. Weitere Jungschwinger holten gute Resultate heraus. Insgesamt holten wir 19 Auszeichnungen, was ein sehr gutes Resultat ist und natürlich die meisten Auszeichnungen vom ONSV bedeutet.

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2002-2004

1 Barmettler Renato

2 Mehr Lars

3 Durrer Jonas

4 Hurschler Tobias

5a Christen Silvan

5b Odermatt Lars

8a von Büren Thomas

 

Kat. 2007/2008

8c Keiser Niklas

Kat. 2005/2006

1 Barmettler Severin

3 Odermatt Fabian, Büren

5a Näpflin Urs

5c Barmettler Vincenz

5d Arnold Mathias

5e Hurschler Stefan

6b Arnold Manuel

7 Töngi Julian

8c Niederberger Mario

 

Kat 2009/2010

3 Näpflin Andreas

5a Niederberger Julian


02.06.2019

Thomas mit Lebendpreis am Luzerner Kantonalen

Am Sonntag, 2. Juni fand das letzte Kantonalschwingfest in der Innerschweiz statt. Ebenfalls waren einige Schwinger von uns in Willisau anzutreffen. Entsprechend lief es dann auch nach ihren Wünschen. Thomas Hurschler landete am Schluss plötzlich auf dem 4. Rang und gewann noch den letzten Lebendpreis. Gleich hinter ihm klassierte sich Lukas Bernhard, welcher im letzten Gang den Luzerner Eidgenossen Erich Fankhauser gewonnen hat! Lutz Scheuber klassierte sich ebenfalls auf dem hervorragenden 6. Platz und so durften die Jungs 3 Kränze nach Hause nehmen.

01.06.2019

Biobäschwinget Giswil vom 1. Juni 2019

Auch dieses Jahr fand wieder das Biobäschwinget Giswil statt. Die Schwingersektion Nidwalden nahm mit 21 Jungschwinger teil. Näpflin Andreas konnte mit 4 Siegen und 2 Gestellten den 3. Rang erreichen. Insgesamt holten wir 11 Auszeichnungen.

Auszug aus der Rangliste: 

Kat. 2010/2011

5e Achermann Robin

 

Kat. 2008/2009

3a Näpflin Andreas

11b Niederberger Julian

11c Felder Remo

Kat. 2006/2007

6a Arnold Manuel

6c Hurschler Stefan

7d Näpflin Urs

10b Niederberger Tobias

10d Graf Marius

 

Kat. 2004/2005

4b Barmettler Severin

7c Odermatt Fabian, Büren


26.05.2019

Gast Orlik als Sieger am heimischen Kantonalen

Viele waren gespannt darauf, was die Schwingersektion Nidwalden zusammen mit dem OK in Oberdorf auf die Beine stellt...

Es darf auf ein gelungenes, gemütliches und erfolgreiches Fest zurückgeblickt werden. Auch unsere Schwinger zeigten eine sehr gute Leistung und so durften wir 7 Kränze im Kanton behalten. Wovon ein Kranz an den jungen und talentierten Jonas Durrer ging. Herzliche Gratulation zu deinem 1. Kranz!!!

Der Sieg ging leider nicht an einen heimischen Schwinger, doch dem sympathischen und überragenden Armon Orlik gönnen wir den Sieg natürlich auch.

Hier ein paar Impressionen vom Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest 2019 in Oberdorf:

25.05.2019

Gelungenes Ob- und Nidw. Kant. Nachwuchsschwinget Oberdorf

Am Samstag vor dem grossen Kantonalen in Oberdorf hatten die Nachwuchsschwinger ihren Ehrentag auf der Dabletenmatte in Oberdorf. In der herrlich hergerichteten Arena konnten unsere Jungs einen guten Wettkampf bestreiten. Leider war Petrus nicht ganz wohlgesinnt und so gab es einige Tropfen Regen.

Wir starteten fast vollzählig an diesem Wettkampf mit 36 Jungschwinger. Hurschler Stefan und Arnold Manuel, beide Engelberg, belegten die Plätze 3 bzw. 4 in der Kategorie C. Bei der Kategorie A wären die ersten 5 Jungschwinger alle aus der Schwingersektion Nidwalden, wäre da nicht der Gast aus der Westschweiz, Romain Collaud, der die Kategorie für sich entschied. 2. Rang sind die beiden Lars, Mehr und Odermatt. Auf den 3. Rang fiel Barmettler Renato, der den Schlussgang verloren hatte. Hurschler Tobias wurde Vierter, und Durrer Jonas erreichte den 5. Platz. Mit insgesamt 19 Auszeichnungen waren wir mit der Mannschaftsleistung zufrieden.

Auszug aus der Rangliste: 

Kat. 2008/2009

6a Näpflin Andreas

8a Scheuber Ivo

9a Odermatt Luke

9b Niederberger Julian

10 Mathis Andrin

 

Kat. 2006/2007

3b Hurschler Stefan

4 Arnold Manuel

7b Arnold Mathias

8a Graf Marius

10 Näpflin Urs

Kat. 2004/2005

7b Felder Ivan

7c Barmettler Severin

8a Odermatt Fabian, Büren

 

Kat. 2002/2003

 

2a Odermatt Lars

2b Mehr Lars

3 Barmettler Renato

4 Hurschler Tobias

5a Durrer Jonas


19.05.2019

Hurschler und Hess holen Kränze am Schwyzer Kantonalen

Am 19. Mai fand in Bennau das Schwyzer Kantonale Schwingfest statt. Einen kleinen Teil der Schwingersektion Nidwalden hat uns dabei vertreten und sie sind schlussendlich mit zwei Kränzen zurück gekommen.

Thomas Hurschler stellte zwar drei Gänge, doch mit 3 platten 10ern durfte er schlussendlich seinen 1. Saisonkranz gewinnen.

Dominik Hess aus Engelberg machte seine Sache ebenfalls tiptop und gewann 3 Gänge, und durfte den Kranz auf sich setzen lassen.

18.05.2019

Buebeschwinget Beckenried

Am diesjährigen Buebeschwinget Beckenried nahmen von unserer Sektion 27 Jungschwinger teil. Das gut organisierte Fest verlief speditiv. Hurschler Stefan konnte mit 4 Siegen, einem gestellten und einem verlorenen Gang den 2. Platz auf der Rangliste sichern. Auch Näpflin Urs hatte einen guten Tag und konnte ebenfalls mit den gleichen Resultaten den 3. Platz erreichen. Unsere Jungschwinger erkämpften insgesamt 13 Auszeichnungen.

Auszug aus der Rangliste: 

Kat. 2010/2011

7c Achermann Robin

9c Lütolf Gian

 

Kat. 2008/2009

7c Näpflin Andreas

7f Odermatt Luke

9e Dörig Kilian

 

Kat. 2006/2007

2b Hurschler

3c Näpflin Urs

6b Arnold Mathias

Kat. 2004/2005

5c Barmettler Severin

7d Felder Ivan

8a Odermatt Fabian, Büren

11a Waser Mattia

11b Niederberger Mario


Weitere Berichte im News-Archiv

Weitere Berichte zur laufenden Saison findet man hier: Saison 2019 Teil 1.